Der in England hergestellte Aluminium-Rumpf wurde in Griechenland teilweise fertig gestellt und anschliessend in Südfrankreich ausgebaut und im Jahr 2001 im Mittelmeer zu Wasser gelassen.

  • Die Segelyacht Timanfaya ist als Schulschiff konzipiert
  • Jede Kabine verfügt über eine eigene Nasszelle
  • Die Betten wurden aus reinen Naturmaterialen hergestellt, eignen sich optimal für Segelyachten und werden in der Schweiz hergestellt
  • Viel Wert wurde gelegt auf einen hellen und geräumigen Salon, sowie eine Küche, die den Namen verdient
  • An Deck der Segelyacht ist genügend Platz zum Sonnenbaden und mit den 2 Cockpits ist sowohl sportliches Segeln, wie auch gemütliches Zusammensitzen möglich
Slup 67 Fuss
Länge 20,62 m
Breite 5,36 m
Tiefgang 2,50 m
Verdrängung 38 t
Segelfläche 220 m2
Motor New Holland 150 PS
Wasser 2’000 l
Diesel 1’300 l

Diese Diashow benötigt JavaScript.