Diese Jahr starten wir mit der TIMANFAYA zu unseren Segeltörns im Mai in Peenemünde auf der Insel Usedom. Von dort geht es zunächst nach Kiel. Von dort  segeln wir  durch die „Dänische Südsee“ nach Karslkrona dann weiter nach Stockholm und Helsinki dann weiter nach Tallin und Riga von dort nach Gotland und weiter nach Kopenhagen. Ab Mitte Juli  geht es dann von Kopenhagen in die Nordsee nach Bergen und weiter nach Trondheim und Bodø. Von Bodø starten wir dann unsere 10 Tägigen Lofotentörns. Im  Anschluss segeln wir dann wieder über Bergen zurück in die Ostsee wo wir dann Ende Oktober über Kiel wieder in Peenemünde ankommen werden

Dort werden wir den Winter 2019/2020 verbringen und die Segelyacht für das nächste Jahr vorbereiten. Dort erfolgt dann die Vorbereitung für unser erstes grosses Ziel: Spitzbergen

Im Frühjahr 2020 wollen wir dann auf Segelreisen in Richtung Norden gehen. Start der Segeltörns könnte im Mai z.B. in Kiel oder Hamburg sein, von da über  Bergen, weiter durch die Fjorde zu den Lofoten und nach Spitzbergen. Von dort geht es dann eventuell über Grönland, Island wieder zurück in die Ostsee. Möglich wäre auch einen kurzen Abstecher zu den Färöer und den Hebriden.

Den Winter 2020/2021 verbringen wir erneut in Deutschland.

2021 können wir uns dann eine Segelreise nach Grönland vorstellen. Dabei wären Schottland, wieder die Hebriden, die Färöer und Island ein anzustrebendes Segeltörn-Ziel.

Danach sehen wir weiter und können die nächsten Ziele in Angriff nehmen.

Die TIMANFAYA ist ein sehr stabiles, und nach unserer Erfahrung eine sehr geeignete Segelyacht für solche Expeditionsreisen – Segelferien.

Wir freuen uns auf die bevorstehenden Segelreisen und vor allem auf eine schöne Zeit mit euch, mit vielen tollen Erlebnissen und Begegnungen.